Wichtiger Hinweis zu Detoxic

Mit den vollen Feiertagen geschieht (und die Winterwulst droht), könnte es verlockend sein, Gewichtsverlust Pillen auf den Wagen zusammen mit dem Eierlikör und Weihnachtsgebäck hinzuzufügen. Aber funktionieren sie wirklich? Sind sie sicher? Hier sind vier Frauen aus dem wirklichen Leben, was passiert ist, als sie es ausprobiert haben.

Wichtiger Hinweis: REDBOOK unterstützt keine Diätpillen oder Nahrungsergänzungsmittel. Sie sind nicht von der FDA reguliert und könnten schädlich sein. Wie bei jeder Kräuterergänzung oder Gewichtsreduktionshilfe sollten Sie sich vor dem Versuch mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen.

Detoxic Getestet von: Jessica und Michael Dewes, St. Louis

Was ist das denn? Eine kleine Frucht, die in Südostasien und Afrika angebaut wird. Garcinia cambogia enthält ein Enzym namens Hydroxycitric Acid, das die Fähigkeit des Körpers, Fett aufzunehmen, verlangsamt. Aber in der Apotheke Detoxic kaufen Rang bei Amazon: Die Nummer eins für Gewichtsabnahme-Ergänzungen. Nach großen Prominentenbefürwortungen und einem Marketing-Schub in den letzten Jahren ist es zum Verkaufsschlager von Amazon geworden.

Sicherheitscheck: Im Jahr 2009 gab die FDA eine Warnung über Links zur Lebertoxizität in einer Hydroxycut-Produktlinie heraus, die Garcinia enthielt. Es war nicht klar, welche Inhaltsstoffe potentiell zu Toxizität führen könnten, aber als sie die Linie zogen und eine neue formulierten, war detoxic keine Zutat. Seine Sicherheit und Vorteile bei der Gewichtsabnahme wurden nicht umfassend untersucht, aber eine Studie ergab, dass es für Menschen, die Antidepressiva einnehmen, giftig sein könnte.

Was passierte, als ich es zwei Monate lang versuchte:

„Mein Mann und ich waren im Urlaub in Michigan, als wir beschlossen, eine große Flasche im örtlichen Lebensmittelgeschäft zu kaufen. Wir waren die typischen Eltern. Wir mussten abnehmen, aber wir arbeiteten lange und hatten nicht die besten Gewohnheiten. Ein paar Prominente hatten detoxic gebilligt, und es gibt eine Million andere Anzeigen und Testimonials dafür. Es war wie jedes andere Vitamin. Wir haben keine Nebenwirkungen bemerkt…. oder irgendeinen anderen Effekt, was das betrifft. Unser Gewicht blieb genau gleich, Woche für Woche. Ich war okay, nach den ersten paar Wochen aufzuhören, aber mein Mann hielt es am Laufen, bis er die Flasche fertig hatte – ein paar Monate oder so. Ich würde es nicht empfehlen – wir haben nicht wirklich angefangen, Gewicht zu verlieren, bis wir unsere Ernährung aggressiv geändert haben, was ohnehin zu einer Gewichtsabnahme geführt hätte. Ich gehe normalerweise nicht für Ergänzungen, aber, wenn Sie überladen sind, müde, und habe keine Zeit zu trainieren, ist es einfach, getäuscht zu werden.“

Unterm Strich:

„Jetzt machen wir das 5:2 Fasten, wo man an zwei Tagen in der Woche nur etwa 500 Kalorien pro Tag isst, und das hat für uns viel besser funktioniert.“

Anzeige – Weiter unten lesen

detoxic und so

Alli
Getestet von: Michelle Mulligan, New York City

Was ist das denn? Eine Kapsel, die Sie dreimal täglich einnehmen, Orlistat (Alli), eine reduzierte Dosis eines verschreibungspflichtigen Medikaments, soll die Absorption von 25 Prozent des verbrauchten Fettes blockieren. Wichtiger Hinweis: Die Nahrungsergänzung soll das Fett in kalorienarmen, gesunden Lebensmitteln, die Sie zu sich nehmen, reduzieren und kann „Magen-Darm-Beschwerden“ verursachen, wenn Sie während der Einnahme fetthaltige Nahrung zu sich nehmen. (Mehr dazu später.)

Rang bei Amazon: Nummer zwei für Gewichtsabnahme-Ergänzungen.

Sicherheitscheck: FDA-zugelassen, wurde aber in seltenen Fällen mit Lebertoxizität in Verbindung gebracht.

Was passierte, als ich es eine Woche lang versuchte:

„Ich hatte mich gerade wieder den Weight Watchers angeschlossen, als Alli auf den Markt kam, und irgendwie bekam ich eine kostenlose Testwoche mit der Post. (Es fühlte sich an, als würde das Universum versuchen, mir etwas zu sagen.) Ich wollte verzweifelt die 15 Pfund verlieren, die sich nach meinem letzten Lauf der Weight Watchers zurückgeschlichen hatten. Ich war sehr aufgeregt und stellte mir vor, dass es auf zwei Arten funktionieren würde: Erstens, es würde die Auswirkungen meiner unvermeidlichen Mitternachtsbraterei blockieren, und zweitens, es würde mich zwingen, auf alles zu achten, was ich esse, weil ich zu jeder Mahlzeit eine Pille nehmen musste. Ganz zu schweigen von der Konkurrenz. Ich hatte eine durchdachte Fantasie über ein dramatisches erstes Wiegen, das ein goldenes Abzeichen für den größten einwöchigen Gewichtsverlust aller Zeiten beinhaltet (ich habe seitdem gelernt, dass sie dafür keine Preise austeilen). Ein Freund von mir tat es auch und warnte mich, keine fetthaltige Nahrung zu essen, nachdem Sie die Pille nahmen, da sie einige ernste Badezimmerfolgen haben könnte. Ich hörte sie aus und wählte meine Mahlzeiten sorgfältig aus, um nicht inkontinent zu enden. Die Pille wurde schnell zur Routine vor dem Essen, und ich schien weniger hungrig und vergaß es irgendwie. Außerdem ist nichts Schlimmes passiert, als ich den Reis und die Bohnen meines Freundes gegessen habe…… Alles war gut, bis am dritten Tag, als ich einen Truthahn-Burger hatte. Für mich war ein Truthahnburger eine gesunde Wahl, die mir bewundernde Blicke von meinen Mitarbeitern hätte einbringen sollen, zumal ich die Pommes frites nicht bestellt habe! Anscheinend enthielt es aber zu viel Fett für Alli. Nachdem ich Wehen gefühlt hatte, die einem scharfen Tritt in den Magen ähnelten, landete ich für den größten Teil eines brutalen Nachmittags im Badezimmer.“